Hautpflege bei der Chemotherapie und Strahlentherapie

Hautpflege bei der Chemotherapie und Strahlentherapie
Inhaltsverzeichnis

Häufige Probleme mit der Haut nach und während einer Chemotherapie und Strahlentherapie

Besonders während der Chemotherapie und Strahlentherapie sind Rötungen der Haut, schuppende und entzündete Hautpartien, Juckreiz sowie Probleme im Mund- und Rachenraum eine zusätzliche Belastung.

Unterstützende Hautpflege bei Krebs, während der Chemotherapie und Strahlentherapie

Zur Hautpflege während der Chemotherapie oder Strahlentherapie haben wir in Zusammenarbeit mit unseren Kunden die Sanddorn Pflegeserie Vimalsona entwickelt. Diese wurde zudem in einer Anwenderbeobachtung mit renommierten Medizinern des Klinikums Chemnitz getestet.

All unsere Vimalsona Sanddorn Produkte enthalten Bio-Sanddornfruchtfleischöl und sind prädestiniert zur Hautpflege bei Strahlentherapie und Chemotherapie.

Wir haben Ihnen mit diesem Set eine Auswahl unserer bewährten Sanddorn Pflegeprodukte zusammengestellt.

Beti Lue. Sanddornfluid Vimalsona – Guten Morgen, Du Schöne.

Ursprünglicher Preis war: 25,00 €Aktueller Preis ist: 23,00 €.

Das Vimalsona Sanddornfluid kann die Folgen der bestrahlten Haut mindern. Das leichte Fluid ist feuchtigkeitsspendend und beruhigend.

Es ist geeignet zur Pflege des Gesichts, des Dekolletees, der Hände und der trockenen Haut nach der Krebsbehandlung. Auf die entsprechende Körperregion auftragen und sanft einmassieren.

Tipp: Wenn Sie das Sanddorn Fluid im Kühlschrank aufbewahren, hinterlässt diese Lotion bei der Anwendung zudem einen angenehm kühlenden Effekt.

Die Vimalsona Sanddorn Hautcreme unterstützt die Regeneration trockener, rissiger und strahlengeschädigter Haut.

Sie enthält keine Duftstoffe.

Die reichhaltige Pflege zieht durch einen speziellen Wirkstoff rasch in die Haut ein ohne einen Fettfilm zu hinterlassen.

Die Sanddorn Hautcreme hilft zu jeder Jahreszeit, Hände, Füße, Gesicht – schlicht den ganzen Körper – perfekt zu pflegen. Die Pflegecreme enthält keine Duftstoffe. Deshalb eignet sie sich ausgezeichnet zur Pflege bei Schuppenflechte, Neurodermitis und Ekzemen sowie für Menschen, welche sich in einer Chemo- oder Strahlentherapie befinden und eine empfindliche Haut haben. Diese erholt sich spürbar. Bereits bei der ersten Anwendung spüren sie die pflegende Wirkung.

Die Vimalsona Shea-Körperbutter mit Sanddorn- und Nachtkerzenöl dient insbesondere der Narbenpflege und der Pflege besonders trockener und gereizter Hautpartien.

Hautpflege: Auf die zu pflegenden Hautpartien dünn auftragen und sanft einmassieren.

Narbenpflege: Wie empfehlen, mit der Pflege frischer Narben sofort nach dem vollständigen Abheilen zu beginnen, besonders nach der Bestrahlung einer Krebstherapie. Dazu mehrmals täglich Shea-Körperbutter mit Sanddorn – und Nachtkerzenöl in die Narbe und rund um das Narbengewebe sanft einmassieren. Dadurch bleibt das Gewebe geschmeidig und Verhärtungen kann vorgebeugt werden. Bei schon älteren, spannenden Narben ebenfalls mehrmals täglich über einen längeren Zeitraum das Produkt sanft einmassieren, bis die Narbe geschmeidiger geworden ist.

Der Vimalsona Sanddorn Massagebar pflegt die Haut durch die Kombination aus Kakao- und Sheabutter sowie Sanddornfruchtfleischöl. Er schenkt Hautelastizität, regeneriert und pflegt sie samtweich, besonders hilfreich bei Hautveränderungen nach der Therapie.

Als eine nahrhafte Creme für die Pflege des ganzen Körpers geeignet, besonders bei der Krebstherapie. Gleiten Sie mit dem Massagebar in sanften Bewegungen über den Körper. Der zarte Film wird anschließend sanft in die Haut einmassiert.

Häufig gestellte Fragen von Betroffenen nach und während einer Krebs Therapie

Ich habe eine Pergamenthaut nach der Chemotherapie und Strahlentherapie. Was hilft gegen Pergamenthaut?

Das Bio-Sanddornfruchtfleischöl in unserem Pflegeschaum stärkt die Hautschutzbarriere und schenkt der Haut Elastizität.

Geschädigte Haut vermag es zu regenerieren. Das Öl wirkt als natürlicher Radikalfänger und dient der begleitenden Pflege bei Verbrennungen infolge von Unfällen, Sonnenbrand sowie Strahlen- und Chemotherapie.

Allantoin wirkt bei Krebspatienten zusätzlich wundheilungsfördernd, reizlindernd, glättend und feuchtigkeitsspendend, ideal für trockene Haut und zellregenerierend, besonders hilfreich während der Krebstherapie.

Urea (Harnstoff) ist ein sehr gut feuchtigkeitsspendender Wirkstoff für trockene Haut, einer häufigen Nebenwirkung bei einer Krebstherapie. Darüber hinaus ist er entzündungshemmend, juckreizstillend und antimikrobiell. Harnstoff gehört zu den natürlichen Feuchthaltefaktoren der Haut.

Ich habe gerötete Haut nach der Chemotherapie und Strahlentherapie? Was hilft dagegen?

Die Shea-Körperbutter mit Sanddorn- und Nachtkerzenöl dient insbesondere der Narbenpflege und der Pflege besonders trockener und gereizter Hautpartien. Sie ist:

  • narbenpflegend
  • glättend
  • schützend
  • feuchtigkeitsbewahrend
  • ohne Duftstoffe.

Die Sanddorn Hautcreme unterstützt die Regeneration trockener, rissiger und strahlengeschädigter Haut. Sie ist:

  • reichhaltig
  • glättend
  • regenerierend
  • zieht bestens ein
  • ohne Duftstoffe.

Was hilft gegen verbrannte Haut nach der Chemotherapie?

Ob pur oder unter der Tages- oder Nachtpflege – wir empfehlen Ihnen diese leichte Creme für alle Tage während Ihrer Krebsbehandlung. Das Sanddorn Fluid spendet der Haut viel Feuchtigkeit und verleiht ihr durch seinen sanft tönenden Effekt einen frischen, gesunden Teint. Ideal ist es zur Regeneration der Haut bei Sonnenbrand und während einer Strahlentherapie geeignet. Es ist:

  • feuchtigkeitsspendend
  • regenerierend
  • reizlindernd
  • hautberuhigend

Was kann ich zur Narbenpflege verwenden?

Wir empfehlen hier unsere Shea-Körperbutter mit Sanddorn- und Nachtkerzenöl.

Unraffinierte Bio-Sheabutter sowie Bio-Jojobaöl, Bio-Nachtkerzenöl und Bio-Sanddornfruchtfleischöl unterstützen intensiv die Regeneration Ihrer Haut. Sie zeichnet sich durch ein gutes Wasserbindevermögen, ausgezeichnete rückfettende Eigenschaften sowie ihre hervorragende glättende, elastizitäts verbessernde Wirkung aus. Diese Shea-Körperbutter eignet sich für Menschen mit sehr lichtempfindlicher Haut, bei Neurodermitis, Schuppenflechte oder trockenen Hautstellen an Ellenbogen und Knien. Insbesondere kann sie auch zur Hautpflege bei Chemo- und Strahlentherapie und zur Narbenpflege eingesetzt werden. Aufgrund der Qualität der Inhaltsstoffe sowie dem Verzicht auf Farb-, Duft- und Konservierungsstoffe ist sie ebenfalls zur Pflege der Haut von Babys und Kleinkindern geeignet.

Die Shea-Körperbutter mit Sanddorn- und Nachtkerzenöl ist sehr ergiebig, sie zieht schnell ein ohne einen öligen Film auf der Haut zu hinterlassen und leistet auch bei extremen Witterungsbedingungen Sommers und Winters einen hervorragenden Hautschutz. Sie hinterlässt einen natürlichen, angenehm tönenden Schimmer auf der Haut.

Teile diesen Beitrag mit deinen Liebsten
Anmelden

Sie haben noch kein Konto?

Das Postauto glüht, der Fahrer schwitzt und unsere Ware zerläuft…
 
Deshalb versenden wir unsere zauberhaften, hitzeempfindlichen Produkte derzeit erst unter 25 °C. Wir danken sehr für Ihr Verständnis.
 
Die wunderbaren Damen der Salbenmanufaktur