Produktentwicklung

Unsere Kosmetik unterliegt der europäischen Kosmetikverordnung (EG) Nr. 1223/2009 vom 30. November 2009 (EU-KosmetikV).

Die Vorgaben der Kosmetikverordnung werden von uns gewissenhaft eingehalten, damit Sie die Sicherheit haben, ein verträgliches und qualitativ hochwertiges Produkt zu kaufen.

Nach der Rezepturentwicklung in unserem Labor werden die Produkte in einem unabhängigen Labor untersucht. Erst mit dem Erhalt eines positiven Ergebnisses werden eine Sicherheitsbewertung und ein Produktdossier erstellt. Zudem werden die einzelnen Produkte zentral bei der Europäischen Union registriert.

Herstellung

Die ge­sam­ten Her­stel­lungs­ab­läu­fe wer­den von uns do­ku­men­tiert wer­den. Es ist je­der­zeit nach­voll­zieh­bar, wel­che Roh­stoff­char­gen in wel­chen Pro­dukt­char­gen ver­ar­bei­tet wur­den.

Erfahrungsaustausch und Fortbildung

Wir sind ak­ti­ves Mit­glied in der Deut­schen Ge­sell­schaft für Wis­sen­schaft­li­che und An­ge­wand­te Kos­me­tik (DGK) e.V., die sich zum Ziel gesetzt hat, die wis­sen­schaft­li­che For­schung und Lehre sowie die tech­ni­sche Ent­wick­lung auf dem Ge­biet der Kos­me­tik zu för­dern, die ge­won-nen Er­kennt­nis­se zum Nut­zen der All­ge­mein­heit zu ver­öf­fent­li­chen und die In­ter­es­sen der wis­sen­schaft­li­chen Be­lan­ge der Kos­me­tik unter Ein­schlie­ßung der öf­fent­li­chen Ein­rich­tun­gen und Be­hör­den wahr­zu­neh­men. Darüber hinaus nehmen wir die Fortbildungsangebote des DGK und des IKW (Industrieverband Körperpflege und Waschmittel e.V.) wahr.