Entfaltet – strahlend schön dank Beti Lue.

Von: Katja Rich­ter-Tot­te­witz

[ver­öf­fent­licht in: Web­Stars woman, 1/2009]

Beti Lue. ist eine klei­ne, feine Sal­ben­ma­nu­fak­tur in Chem­nitz/Sach­sen, die in Hand­ar­beit tolle Kos­me­tik her­stellt. Wir haben sie ein­mal be­sucht und für Sie hin­ter die Ku­lis­sen ge­schaut…

Strah­lend schön sein, wer will das nicht?

Ver­führt von gro­ßen Wer­be­kam­pa­gnen jagt man ihm nach, dem Traum von einer schö­nen, ge­sun­den und mög­lichst glat­ten Haut. Es gibt un­zäh­li­ge Kos­me­tik­pro­duk­te , die einem die­sem Ziel näher brin­gen sol­len. Als Kunde hat man sprich­wört­lich die Qual der Wahl. Wenn man wöll­te, könn­te man jeden Tag eine an­de­re Creme kau­fen und aus­pro­bie­ren. Und ganz ehr­lich, häu­fig macht man das dann auch, denn so wirk­lich zu­frie­den ist man sel­ten.  Aber die Pro­duk­te sind häu­fig uni­form, zu­ge­schnit­ten auf die brei­te Masse. In­di­vi­dua­li­tät gibt es in der Kos­me­tik­in­dus­trie kaum. Und was wirk­lich drin ist in den Creme­töpf­chen und Tuben weiß man auch nie so genau, oder kön­nen sie mit dem Be­griff Su­per­de­fen­se SPF De­fen­se Moi­s­tu­ri­zer  etwas an­fan­gen? Das muss sich än­dern, dach­ten sich Silke Koppe von Mer­zi­en, Bet­ti­na Lüh­mann und Tanja Franz als sie vor 5 Jah­ren zu­sam­men kamen und hat­ten spon­tan eine Idee. Ab so­fort woll­ten sie in Hand­ar­beit Kos­me­tik her­stel­len, die in­di­vi­du­ell ab­ge­stimmt ist, quasi per­so­na­li­siert. Was die meis­ten ver­ges­sen, mach­ten sie zu ihrem Un­ter­neh­mens­kon­zept: Jede Haut ist ein­zig­ar­tig und ver­dient des­halb eine ganz in­di­vi­du­el­le Pfle­ge. Das ist die Idee hin­ter der Marke Beti Lue.

An­fangs rühr­ten sie Cremes für Freun­de und Be­kann­te. Die waren be­geis­tert und so ent­wi­ckel­te sich das Ganze schnell zu etwas Grö­ße­rem.  Nach dem Motto „learning by doing“ haben die drei alles selbst aus­pro­biert, ge­tes­tet, per­fek­tio­niert.

Ihr Motto: nicht quat­schen – ma­chen.

Heute kann das Trio stolz sein auf das, was es da ge­schaf­fen hat. Mit Beti Lue. ist etwas Be­son­de­res ent­stan­den, eine Sal­ben­ma­nu­fak­tur, wie sie in­di­vi­du­el­ler nicht sein könn­te. Die Kun­den be­stim­men die In­halts­stof­fe, den Duft und auch die Menge der ge­wünsch­ten Kos­me­tik und er­hal­ten diese dann ganz frisch und in Hand­ar­beit her­ge­stellt, auf Wunsch sogar mit dem ei­ge­nen Eti­kett. Ist man sich un­si­cher, wel­che Pro­duk­te zu einem pas­sen, dann wen­det man sich ein­fach per E-Mail an Frau Dr. Lüh­mann und kann um­ge­hend mit einer Ant­wort rech­nen. Über­haupt ist der Aus­tausch mit den Kun­den ganz ent­schei­dend, denn nur so kann eine wirk­lich in­di­vi­du­el­le Kos­me­tik ent­ste­hen.

Das Geheimnis des Anti Agings ist in Wirklichkeit gar keines. Sein sie glücklich, fühlen sie sich wohl in ihrer Haut und verwenden sie eine gute hochwertige Pflege mit besten Inhaltsstoffen, das war’s schon. Oftmals ist weniger mehr. Die Anti Aging Produkte enthalten Wirkstoffe wie Hyaluronsäure, Amaranthsamenöl oder grünes Kaffeeöl. Diese Wirkstoffe sind hocheffektiv und straffen sanft und sichtbar. Also, vergessen Sie Superdefense SPF Defense Moisturizer  & Co. und versuchen Sie es stattdessen einmal mit einer individuellen Pflege. Wir sind uns sicher, dass sie begeistert sein werden…Doch was ist denn nun drin in den Cremes, Lotionen und Seifen von Beti Lue.?  Neben jeder Menge kreativer Ideen und Enthusiasmus steckt in den Cremes noch etwas anderes, entscheidendes – die Liebe zum Produkt. Deshalb verwendet Beti Lue. nur natürliche Inhaltsstoffe, die gesund sind. Syn-thetische Farb- und Duftstoffe, Mineralölprodukte oder Silikonöle finden hier keinen Platz. Und das wird auf die Produkte auch drauf geschrieben, zum besseren Verständnis extra in Deutsch. Leider passt das aus Platzgründen nicht auf jede Schachtel, aber für sämtliche Produkte gibt es im Internet die Inhaltsstoffe auf deutsch zum nachlesen. Transparenz für den Verbraucher ist für Beti Lue. eben besonders wichtig, deshalb wird auch darauf hingewiesen, dass eine Kosmetik ohne Konservierungsstoffe nicht funktioniert. Wenn schon, so sagen sie, dann verwenden wir die mildesten die es gibt, nämlich die aus der Lebensmittelindustrie.

Wer vielleicht denkt, ach ein paar nette Mädels, die Creme rühren, der irrt. Die Drei wissen genau was sie tun, nicht zuletzt weil sie vom Fach sind, zwei Chemikerinnen und eine Diplom Ingenieurin. Es muss schon alles Hand und Fuß haben, schließlich sind die Anforderungen an die Produkte ebenso wie an sich selbst ziemlich hoch. Sorgsames Arbeiten ist daher Pflicht. Hausbacken wollen sie aber nicht sein, das gilt auch für ihre Kosmetik. Deshalb bilden sich die Frauen ständig weiter, fahren auf Messen, orientieren sich am Markt, greifen Trends auf und entwickeln neue Rezepturen. Jede Menge zu tun also, „Wir machen unsere Hausaufgaben, andere schreiben nur ab“, so Silke Koppe von Merzien. Der Erfolg gibt ihnen recht. Die Produkte sind toll, die Kundinnen überzeugt, wie eine der zahlreichen Bewertungen im Internet zeigt.

Wunschtraum ewige Jugend

Gut, zaubern können die Damen von Beti Lue. auch nicht, aber ihre Anti Aging Produkte verhelfen Ihnen zu einem wirklich guten Hautgefühl und der Erkenntnis, das man in jedem Alter schön sein kann, mit oder ohne Lachfältchen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Presse. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.